Zürichs Zaubermeer: Das Nebelmeer.

Dank Zürichsee und zwei Flüssen ist Zürich im Herbst oft in einen melancholischen Nebel gehüllt. Was viele nicht wissen: Der Nebel hat eine Obergrenze. Wer also an einem sonnigen Tag frühmorgens auf den Uetliberg fährt, steht mit etwas Glück oberhalb des Nebels und blickt auf ein Nebelmeer, das zum Sonnenaufgang in rosaroten und goldenen Tönen schimmert. Einfach magisch.